Unsere Stadtbibliothek

Stadtbibliothek Wittenburg

Unsere Bibliothek verfügt über einen umfangreichen Bestand an Büchern und Non-Book-Medien, der ständig aktualisiert und erweitert wird. Zur Zeit können mehr als 13.131 Medien in unserer Bibliothek ausgeliehen werden. Angeboten werden für Kindergartenkinder und Schulklassen Führungen durch die Bibliothek. Kinder werden so spielerisch an Bilderbücher heran geführt, ihnen wird Lust auf Geschichten gemacht, sie werden zum Betrachten und Erzählen angeregt.

Mit einem Klick gelangen Sie zum Online-Katalog, in dem Sie den gesamten Medienbestand einsehen können.

Erreichbarkeit: 038852 33 404 Mail: bibliothek@stadt-wittenburg.de, E-Mail: info@stadt-wittenburg.de, 

Frischer Wind in der Verwaltung

„Wissen ist Macht“ – diese Redewendung ist für Katrin Wulff eine ernst zu nehmende Tatsache. Nach einer erfolgreichen dreijährigen Ausbildung kann sich Katrin Wulff nun Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste nennen. Am 01. September 2016 begann ihre duale Ausbildung bei der Stadtverwaltung Wittenburg und der Berufsschule in Waren an der Müritz, wodurch lernortübergreifende Lernprozesse während der Ausbildung garantiert werden.

Katrin Wulff

Ein besonderer Dank gilt auch dem Stadtarchiv der Landeshauptstadt Schwerin, welches die Ausbildung von Katrin Wulff aufgrund ihres umfangreichen Medienportfolios sowie der neusten Verfahrensprozesse im Rahmen einer Ausbildungspartnerschaft mit der Stadt Wittenburg erfolgreich unterstützte.

Nach einem sehr erfolgreichen Abschluss der Ausbildung, wird Katrin Wulff bei der Stadtverwaltung als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste in den beiden Fachrichtungen Archiv und Bibliothek seit dem 11. Juli 2019 beschäftigt. Die Aufgaben in den jeweiligen Bereichen sind vielfältig und umfangreich, angefangen bei dem Erfassen, dem Bearbeiten und dem Erschließen von Informationsträgern sowie die Bereitstellung von Medien und Informationen bis hin zur Bearbeitung von Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Katrin Wulff freut sich auf den nun neu beginnenden Lebensabschnitt und ist froh in beiden Fachrichtungen - dem Archiv und der Bibliothek - aktiv werden zu können: „Ich freue mich auf die Herausforderung und auf die Arbeit für und mit den Bürgerinnen und Bürgern. Außerdem ist es für mich eine Herzensangelegenheit den Status des Archives und der Bibliothek in der Öffentlichkeit zu festigen.“

Für die Zukunft plant Katrin Wulff Veränderungen an der Inneneinrichtung der Stadtbibliothek vorzunehmen, um geeignete Lese- und Kuschelecken zu schaffen. Damit wird zum Beispiel Familien die Gelegenheit geschaffen, einen längeren Aufenthalt in der Bibliothek einzuplanen.

Zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek werden täglich rund 100 Ausleihen ausgegeben.

 

Sarah Lübcke/Stadt Wittenburg/Öffentlichkeitsarbeit