1. Gemeindehaus Püttelkow
    Alte Schule im Ortsteil Püttelkow

    Im Gebäude der ehemaligen Dorfschule im Ortsteil Püttelkow werden heute Familienfeiern, Sitzungen der Gemeindevertretung und Vereinstreffen durchgeführt.

  2. Seeweg in Woez - Getreide
    Impressionen aus der Gemeinde Wittendörp

    Seeweg bei Woez

  3. Luftaufnahme Püttelkow
    Luftaufnahme Ortsteil Püttelkow

    Die Luftaufnahme von Püttelkow wurde uns vor einigen Jahren freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Leider können wir das Jahr der Aufnahme nicht mehr bestimmen.

  4. Mühle Dodow
    Wassermühle in Dodow

    Die Wassermühle im Ortsteil Dodow - die sich im privatem Besitz befindet - wurde 1848 errichtet.Der Mühlenteil ist noch komplett erhalten. Leider wurde auch hier beim Neubau der Brücke der Wasserzufluß zur Mühle abgebaut.

  5. Kirche Mariä Geburt im Ortsteil Pogreß

  6. _DSC3677

    Gerne wird der Park in den Sommermonaten von den Einheimischen zum Feiern genutzt.

  7. Opapfeife Boddin

    Dieser Baum steht am Waldrand nahe an dem Ort Boddin. Die Einheimischen nennen diesen Baum liebevoll "Opapfeife".

  8. _DSC4337
    Schloß Dreilützow

    Das Schullandheim der Caritas Mecklenburg-Vorpommern ist Anlaufpunkt für zahlreiche junge Menschen aus vielen Ländern der Welt.

    Schloß Dreilützow

  9. 000_0145

    Das Schloss Tessin befindet sich in Trägerschaft der Fachklinik "Schloß Tessin". Hier ist 1995 die Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH eingezogen.

  10. Kirche in Döbbersen

    Gotische Dorfkirche in Döbbersen aus Backstein aus der Mitte des 13. Jahrhunderts mit zweijochigem Langhaus, eingezogenem Chor und dem massiven Turm.

  11. Straße zwischen Dreilützow, Zwölf Apostel und Luckwitz
    Impressionen aus der Gemeinde Wittendörp

    Die Kreisstraße zwischen dem Ortsteil Dreilützow (Zwölf Apostel) und dem Ortsteil Luckwitz der Gemeinde Wittendörp ist von alten Obstbäumen eingefasst. Im Frühling bilden die Apfel- und Birnenbäume ein wunderschönes, weißes Spalier.

  12. Herrenhaus Luckwitz

    Ob Klassenfahrten, Seminare, Freizeiten, Ferienlager, Familienbegegnungen, das Schloss Dreilützow lädt zum Verweilen ein. Im Hauptgebäude des Schlosses befinden sich 95 Betten in Ein- bis Sechsbettzimmern. Es gibt mehrere Gruppenräume, ein Märchenzimmer, einen Gewölbekeller und einen Essenraum. In den Nächten gehört das Haus Schlossgeist Dieter und seinen Geistern.

  13. Woezer See (2)

    Alte Fischerhütte am Woezer See.

  14. Am Woezer See

    Stimmungsvolles Bild bei Sonnenuntergang am Woezer See. Im Hintergrund ist die Döbbersener Kirche zu sehen.

  15. Woezer See (1)

    Die Singschwäne haben ihren Ruheplatz auf dem Woezer See eingenommen.

  16. 2012-01-23 (12)

    Blaue Stunde am Woezer See.

  17. _DSC1184

    Die Teiche im Park des Ortsteils Waschow wurden 2012 umfangreich saniert.

1/17

Aktuelles aus der Gemeinde Wittendörp

06.12.2018 - Adventskonzert in Pogreß

Unter dem Motto „Adventskonzert“ hatten die Pogreßer die Sängerin, Nicole Werda, zu einem weihnachtlichen Konzert der besonderen Art eingeladen.

Die Zuhörer in der voll besetzten Kirche ließen sich von einem reizvollen Mix aus bekannten Hits und traditionellen Weihnachtsliedern verzaubern. Eröffnet wurde die Veranstaltung in diesem Jahr durch den Bürgermeister, Herr Ankele. In seiner Ansprache bewunderte er das Engagement der Pogreßer Bürgerinnen und Bürger, die mit viel Freude und Ehrgeiz das Leben in dieser Kirche und damit in der Gemeinde bereichern. Des Weiteren bedanke er sich bei den vielen Helfern, die sich jedes Jahr tatkräftig an der Organisation beteiligen. Die Sängerin, Nicole Werda, präsentierte viele bekannte Lieder wie z.B. „Halleluja“ von Leonard Cohen, „Perfect“ von Ed Sheeran, „Seite an Seite“ von Christina Stürmer und erntete dafür jeweils großen Applaus. Ein freudiges „White Christmas“, erfüllte den Kirchenraum und beendete auf diese Weise das festliche Konzert. Bei einem Imbiss und heißen Getränken am Lagerfeuer konnte der Nachmittag gemütlich ausklingen.

Da die Kirche wieder so liebevoll mit einem riesigen Weihnachtsbaum und zahlreichen Blumen geschmückt wurde, haben die Bürgerinnen und Bürger von Pogreß und deren Gäste spontan beschlossen eine gemeinsame Weihnachtsandacht am 23.12.2018, um 16:00 Uhr in ihrer Kirche zu feiern. Hierzu ist jeder von nah und fern herzlich eingeladen.

Foto: Kischka

Text: Kischka/Preuß

22.11.2018 - Teilschließung auf dem Friedhof Döbbersen

Der Kirchengemeinderat der Kirchengemeinde Döbbersen hat auf seiner Sitzung am 15.11.2018 die Schließung eines Teils des Friedhofs Döbbersen (Flur 1, Flurstück 241, nordwestlich gelegene Seite mit einer Größe von ca. 4.525 m²) beschlossen. Bei Grabstätten deren Nutzungsdauer beendet ist, ist eine Verlängerung des Nutzungsrechts nicht mehr möglich. Bestehende Nutzungsrechte an Grabstätten, deren Ruhefrist noch nicht abgelaufen ist, bleiben so lange erhalten, bis die letzte Ruhefrist abgelaufen ist. Bestehende Nutzungsrechte an teilbelegten Grabstätten, deren Ruhefrist noch nicht abgelaufen ist, behalten das Recht auf Bestattung in der freien Grabstelle. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage unter: www.kirche-mv.de/Doebbersen-Friedhof.10301.0.html

Pastor Cornelius Wergin

Kirchengemeinde Döbbersen-Lassahn-Neuenkirchen Seestraße 6; 19243 Döbbersen 038853/21449

  1. Plakat Meyer-Rienecker FINAL
    Georg Meyer-Rienecker stellt in der Alten Synagoge in Hagenow aus

    Dieter Hirschmann, Redakteur bei der Schweriner Volkszeitung, schreibt in der Hagenower Ausgabe am 06.02.2019, ... „Der Besucher der Ausstellung „Neujahrsgrafiken aus fünf Jahrzehnten“ kann sich auf viele hintersinnige Werke freuen.“

    In der Ausstellung sind gezeichnet Neujahrsgrüße (Grafiken) zu sehen, die der Wittenburger Georg Meyer-Rienecker seit 50 Jahren an Verwandte Freunde und Bekannte verschickt.

  2. TOMORROW
    Einladung zum Filmnachmittag am 23.02.2019

    Beginn um 15:00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus der St. Bartholomäusgemeinde in Wittenburg am Kirchplatz 1

    Bei Kuchen und Kaffee/Tee werden wir den Dokumentarfilm "Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen" sehen und möchten im Anschluss darüber ins Gespräch kommen.

  3. Schaalseemarkt
    Biosphäre-Schaalsee-Markt startet am 7. April in die neue Saison in Zarrentin am Schaalsee

    39 Produzenten und Produzentinnen bieten Lebensmittel und Kunsthandwerk an. Viele Produkte sind mit der Regionalmarke „Biosphärenreservat Schaalsee - Für Leib und Seele“ ausgezeichnet. Eine einstündige Kräuterführung mit Anna Habicht beginnt um 10:00 Uhr. Bitte anmelden!

    Nähere Informationen finden Sie hier...

  4. Eddy Steinfatt
    Bauchredner Eddy Steinfatt kommt am 09.03.2019 nach Wittenburg

    Der bekannte Bauchredner Eddy Steinfatt kommt auf Einladung des Wittenburger Kulturvereins mit seinem Programm nach Wittenburg in den Rathaussaal, Am Markt 1.

    Beginn: 19:30 Uhr.

    Kartenvorverkauf bei Spielwaren Deja und bei Kiebitz Buch & Leben.

     

  5. Bild Benefizessen
    Benefizessen im Schloß Dreilützow am 10.03.2019

    Die Kinder- und Jugendübernachtungsstätte Schloss Dreilützow veranstaltet am Sonntagabend, dem 10. März 2019 um 18.00 Uhr ein Benefizessen für Jedermann (und Frau).

    Um etwas planen zu könne, wird ab sofort um Anmeldung gebeten.

    Schloss Dreilützow, E-Mail: Schloss3L@t-online.de, Telefon: 038852-50154

  6. Grizzly von der Bärenpranke
    Körung der Nachzucht des DCLH in Wittendörp/Harst am 23.03.2019

    Am 23. und 24. März 2019 wird in Wittendörp/Harst, Am Harster Gutshof eine Körung für Leonberger Hunde durchgeführt werden. Besucher sind herzlich eingeladen, die „sanften Riesen", von ganz nah zu bewundern.

    Weitere Informationen bekommen Sie hier ...

  7. Kinderferienzeit
    KinderFerienSpaß-Biosphäre in den Sommerferien 2019 - Jetzt anmelden!

    In den Sommerferien können bis zu 24 Kinder im Alter von 8-12 Jahren mit viel Spaß die Natur im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee entdecken. Zum 5-tägigen Programm gehören viele spannende Erlebnisse. Weitere Informationen sind beim Förderverein Biosphäre Schaalsee e.V. unter der Telefonnummer 038851-32136 oder E-Mail: foerderverein@biosphaere-schaalsee.de erhältlich.

  8. Grizzly von der Bärenpranke-1
    Spezialrassehundeausstellung am 01.06.2019 in Wittenburg

    Durch den Deutschen Club für Leonberger Hunde e.V. (DCLH) laufen die Vorbereitungen für die Durchführung der 1. Spezialrassehundeausstellung der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern in Wittenburg auf Hochtouren. In vier Monaten ist es dann soweit. Auf der Bürgerwiese wird es ein Treffen der „sanften Riesen“, wie die Leonberger Hunderasse auch genannt wird, geben. Weitere Informationen finden Sie hier ...

1/8
Meldungen und Informationen an die Stadtverwaltung
Verwaltungshaus Molkereistraße 4

Haben Sie etwas endeckt, was Sie uns unbedingt sofort mitteilen wollen?

Nutzen Sie unseren Onlineservice.

Info@stadt-wittenburg.de