Inhalt

Aktuelles

29.06.2022 - Berufs- und Ausbildungsmesse in Wittenburg

Berufs- und Ausbildungsmesse am 29.09.2022
Für Unternehmen, die in und um Wittenburg tätig sind.

Melden Sie sich als Aussteller an und finden Sie die passende Verstärkung für Ihr Team!

Datum:  Donnerstag, 29.09.2022, 13:00 bis 18:00 Uhr
Ort:       Zur Winterwelt 1, 19243 Wittenburg, Foyer des Alpincenters

Über diesen Link geht`s zur Anmeldung

Auf Anregung des Wirtschaftsausschusses der Stadt Wittenburg mit Unterstützung des Alpincenters und der Wittenburger Schulen sowie der IHK und der Arbeitsagentur findet am 29.09.2022 eine Berufs- und Ausbildungsmesse statt.
Angesprochen sind insbesondere Klein- und Mittelstandsunternehmen aus dem Amtsbereich Wittenburg aber auch Unternehmen, deren Tätigkeitsfeld sich auf Wittenburg und angrenzende Gebiete erstreckt.
Nutzen Sie die Möglichkeit mit Schulabgängern dieses und kommender Jahrgänge ins Gespräch zu kommen und sichern Sie sich Ihren Nachwuchs. Darüber hinaus soll die Messe auch Arbeitnehmer ansprechen, die einen neuen Wirkungskreis suchen bzw. auf Grund der aktuell gestiegenen Fahrkosten eine Tätigkeit näher am Wohnort suchen.

Besondere Hinweise
Für jeden angemeldeten Aussteller wird eine Fläche von 3 x 2 m zur Verfügung gestellt, größere Flächen sind möglich. Bitte beachten Sie in Ihrer Messeplanung, dass wir Ihnen keine Sitzgelegenheiten an den Ständen zur Verfügung stellen.
Um eine sichere Veranstaltung zu gewährleisten, müssen wir eine Standgebühr in Höhe von 40,00 Euro für einen 6 m²-Stand erheben. Diese werden wir Ihnen vor dem Messebeginn in Rechnung stellen. 

Anmeldeschluß: 15.09.2022

Catering

An dem Tag wird eine Versorgung mit Speisen und Getränken durch das Alpincenter vorbereitet. Dort haben Sie und auch die Besucher die Möglichkeit sich für ein kleines Entgelt zu versorgen.

Melden Sie sich noch heute an!

22.06.2022 - Stadt Wittenburg - Bürgerbeteiligung

Mehr Bänke und Sauberkeit für Wittenburg

Liebe Wittenburgerinnen und Wittenburger,
Im gesamten Stadtgebiet besteht Bedarf nach mehr Sitzmöglichkeiten, die zum Verweilen einladen. Der Wunsch nach mehr bequemen Sitzmöglichkeiten, entspricht dem Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger, sowie der Gäste in unserer Heimatstadt. Gleiches gilt für Abfallbehälter mit Hundekotbeutelspendern entlang der Wege in Wittenburg und seinen Ortsteilen. Hier gibt es einen erheblichen Nachholbedarf, so dass zeitnah mehr Abfallbehälter mit den dazugehörigen Hundekotbeutelspendern im Stadtbild zu sehen sein werden, verbunden mit der Hoffnung, dass dann viel weniger Müll und Abfall einfach irgendwo hingeworfen wird!
Liebe Wittenburgerinnen und Wittenburger, wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Wünsche und Ideen mitteilen, wo die neuen Sitzmöglichkeiten und Abfallbehälter ihren Platz in unserer Stadt finden sollen. Wir hoffen, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger hierbei aktiv beteiligen. Frau Sylke Gerstner (038851 33 210 oder gerstner@stadt-wittenburg.de) nimmt sehr gerne Ihre Ideen und Wünsche bis zum 31. August 2022 auf.

Herzlichst!

Ihr Christian Greger
Bürgermeister

21.06.2022 - Gespräche am Gartenzaun

Bürgermeister Christian Greger kommt nach Perdöhl

„Die Ortsteile nicht aus den Augen verlieren" — an diesem Versprechen hält Bürgermeister Christian Greger weiterhin fest. Dabei stand und steht für ihn immer der offene und ungezwungene Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern an erster Stelle. Um daran anzuknüpfen, wird Bürgermeister Greger nun wieder die Ortsteile der Stadt Wittenburg besuchen und mit den Einwohnerinnen und Einwohner „über den Gartenzaun" ins Gespräch kommen.
„Das ist im vergangenen Jahr gut angekommen und ich habe viele aufschlussreiche Gespräche führen können", so Bürgermeister Christian Greger.
Beginnen wird er mit seinem Ortsrundgang am 14. Juli 2022 um 16:00 Uhr im Ortsteil Perdöhl am Ortseingangsschild aus Richtung Wittenburg kommend.
Probleme und Hinweise aus den jeweiligen Ortsteilen können gerne schon vorab an die Verwaltung telefonisch unter 038852 33-100 gerichtet werden. In diesem Fall kann der Bürgermeister direkt und zielführender das Gespräch suchen.

21.06.2022 - Geänderte Öffnungszeiten der Stadtbibliothek

Aus betrieblichen Gründen bleibt die Bibliothek vom 27.06. bis 08.07.2022 geschlossen. Alle Rückgabetermine in diesem Zeitraum werden automatisch verlängert. Ab dem 11.07.2022 sind wir dann wieder für Sie da. 

20.05.2022 - Vollsperrung Ortslage Körchow - Kreisstraße 13

Medieninformation des Landkreises Ludwigslust-Parchim 2022-05-19


Neubau der Ortslage Körchow (Kreisstraße 13) vom Abzweig der Kreisstraße 12 bis zur Rinderanlage in Richtung Zühr

Bauarbeiten erfordern ab Montag, dem 30. Mai Vollsperrung der Kreisstraße 13 vom Abzweig der Kreisstraße 12 in der Ortslage Körchow bis etwa Höhe Rinderanlage in Richtung Zühr,
eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim plant den Straßenneubau einschließlich des Gehweges in der Ortslage Körchow bis etwa Höhe Rinderanlage in Richtung Zühr.
Die Bauarbeiten erfolgen ab dem 30. Mai bis voraussichtlich Mitte Oktober diesen Jahres unter Vollsperrung.
Eine Umleitung wird über Lehsen – Wittenburg – Perdöhl und umgekehrt ausgeschildert.
Die Zufahrt nach Körchow ist über die Kreisstraße 12 aus Richtung Wittenburg und aus Richtung Setzin möglich.
Der Busverkehr der VLP wird, wie im Fahrplan ausgewiesen, aufrecht erhalten. Die Müllentsorgung der direkt betroffenen Anwohner wird über die beauftragte Baufirma abgesichert.

Die unmittelbar betroffenen Anwohner werden durch die beauftragte Baufirma separat informiert.

Der Landkreis Ludwigslust – Parchim bittet um Verständnis.

Kontakt für Rückfragen:
Landkreis Ludwigslust-Parchim
Andreas Bonin
Pressesprecher
03871 722-9203
andreas.bonin@kreis-lup.de


14.09.2021 - Neues Serviceangebot der Stadtverwaltung

Das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Wittenburg hat nach vorheriger Terminabsprache jeden 3. Samstag im Monat seine Türen geöffnet. Damit ist es auch Bürgerinnen und Bürger möglich, die beruflich nicht zu den Öffnungszeiten werktags die Stadtverwaltung aufsuchen können, am Wochenende ihre Anliegen zu klären.

Ansprechpartner im Bürgerbüro sind die Mitarbeiterinnen Claudia Gierhan und Dagmar Moll. Termine können unter den Telefonnummern 038852 33 205 oder 038852 33 206 vereinbart werden.

Werden keine Termine vereinbart, bleibt das Bürgerbüro geschlossen.

14.03.2022 - Wildbienen-Monitoring in der Gemeinde Wittendörp

Informationen zum Wildbienen-Monitoring in Agrarlandschaften, dass das Thünen-Institut für Biodiversität / Thünen Institute of Biodiversity, Bundesallee 65, 38116 Braunschweig in den Jahren 2022/2023 bundesweit, unter anderem auch in der Gemeinde Wittendörp bzw. im Landkreis Ludwigslust-Parchim, testen. Ziel des Vorhabens im Verbundvorhaben MonViA ist es, eine bundesweit einheitliche und langfristige Datenbasis über den Zustand von Wildbienen-Beständen in Agrarlandschaften zu schaffen. An dem Vorhaben nimmt bundesweit eine Vielzahl Wildbienen-Freunde teil. 

21.03.2022 - Ausbau der Kreisstraße K 27 / Ortslage Dreilützow / Zwölf Apostel

Der Landkreis Ludwigslust – Parchim plant den Ausbau der Kreisstraße K 27 in der Ortslage Wittendörp/ Dreilützow – Zwölf Apostel. Mit den vorbereitenden Arbeiten soll voraussichtlich am 11. April 2022 zunächst bei noch laufendem Verkehr begonnen werden.

Nach Ostern wird die Ortsdurchfahrt voraussichtlich ab 19. April 2022 voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Die Baumaßnahme umfasst den Ausbau der Fahrbahn in einer Regelbreite von 6,00 m in Asphaltbauweise, den Neubau eines Gehweges in eine Breite von 2,50 m zuzüglich eines Sicherheitsstreifens mit 0,75 m in Pflasterbauweise und die Herstellung einer Straßenentwässerungsanlage (Regenwasserkanalisation, Stauraumkanal, Drossel- und Sedimentationsanlage). Des Weiteren sind der Umbau der Bushaltestelle und das Umsetzen der Straßenbeleuchtung einschließlich des Einbaus energieeffizienter Leuchtmittel vorgesehen.

Aktuelle Informationen werden auf den Internetseiten des Amtes Wittenburg (www.amt-wittenburg.de ) und des Landkreises Ludwigslust – Parchim (www.kreis-lup.de) veröffentlicht.