Wittenburg - Ein interessanter Wirtschaftsstandort mit günstiger Verkehrsanbindung

Unsere Stadt gehört zu der Region mit einer hohen Industriedichte in Mecklenburg-Vorpommern. Durch die A 24 ist Wittenburg unmittelbar mit den Metropolen Berlin und Hamburg verbunden. Sehr gute Grundstücksangebote haben schon zahlreiche Unternehmen früh überzeugt, sich bei uns in Wittenburg anzusiedeln.

Unser vielseitiger Mix aus sehr unterschiedlichen Wirtschaftsbranchen verschiedenster Größe - vom Einmannbetrieb bis zum Weltkonzern - macht unsere Wirtschaftskraft stabil. So können dauerhafte Arbeitsplätze gesichert und Ausbildungsplätze geschaffen werden. Die Palette der Waren, die in Wittenburg gefertigt werden, ist vielfältig. Ein Schwerpunkt liegt in der Ernährungsindustrie.

Profitieren auch Sie von dem exzellenten Standort und beteiligen Sie sich an unserem Erfolg. Unsere Stadtverwaltung unterstützt die Vorhaben der alten und die der neuen Betriebe flexibel und unbürokratisch. In den politischen Gremien werden Vorlagen mit Wirtschaftsrelevanz zügig behandelt, um Unternehmen und Existenzgründern sehr zeitnahe die erforderlichen Entscheidungen zu liefern. Die reibungslose Zusammenarbeit von Unternehmen und Stadtverwaltung sind für Wittenburg ein wichtiger Standortfaktor.

Ob Straße, Elektrizität, Wasser, Abwasser, oder Erdgas: Wittenburg bietet im Zusammenwirken mit den Versorgungsträgern den Investoren die erforderlichen Parameter.

Die Steuerhebesätze der Gewerbe- und der Grundsteuer sowie die Wasser- und Abwassergebühren sind vergleichsweise moderat:

Weitere Gewerbeschwerpunkte: Baustoffindustrie, Elektrotechnik, Metallverarbeitung/Stahlbauindustrie, Umwelttechnik, Druckherstellung, CD-Fabrikation, Groß- und Einzelhandel, Freizeitpark; Alpincenter Hamburg - Wittenburg

Gemeinde- und Wirtschaftsentwicklung

Lothar Otto

Molkereistraße 4, 19243 Wittenburg

Tel.: 038852 33-300

E-Mail: otto@stadt-wittenburg.de

Weitere Kontakte!